01. Mar 2018

Positive Bilanz für die inviva und sommerliche Ausblicke für die nächsten Freizeit Messe-Tage

Nach zwei ereignisreichen Messetagen ist die inviva am Donnerstagabend zu Ende gegangen. Die Freizeit Messe läuft noch bis Sonntag und hält viele Highlights für Gartenfreunde, Weltenbummler, Heimatverliebte und Outdoorfans bereit.

Nürnberg – An den ersten beiden Tagen der Freizeit Messe kamen rund 31.500 Besucher ins Messezentrum. Viele davon besuchten auch die inviva, die am Donnerstag bereits zu Ende ging, während die Freizeit Messe noch bis Sonntag läuft.

Als Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml am Donnerstagvormittag mit Ulrike Mascher (VDK) und Reiner Prölß vom Sozialreferat der Stadt Nürnberg die Frage nach der richtigen Pflege diskutierte, waren die Reihen vor der inviva-Hauptbühne gut besetzt. Melanie Huml hat auf der inviva wichtige Themen angesprochen: „Die inviva hat gezeigt: Es ist gut, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie wir in Zukunft gepflegt werden. Meine Leitgedanken dabei sind: Möglichst viel Selbstbestimmtheit und Lebensqualität! Die vielen Angebote auf der inviva sind auch der beste Beweis: Wir dürfen das Älterwerden nicht nur als einen Abbau von Fähigkeiten und Lebensqualität sehen. Hier brauchen wir ein Umdenken! Deshalb möchte ich mit meiner aktuellen Schwerpunktkampagne zur Seniorengesundheit aufzeigen, was im Alter möglich ist – oder durch präventive und unterstützende Maßnahmen wieder möglich werden kann."

Die drei inviva-Themenbereiche „Gesundheit erhalten“, „selbst bestimmen“ und „Zeit gestalten“ kamen gut bei den Besuchern an. Zeit gestalten – aber nicht alleine – diesem Motto folgend kamen rund 60 Besucher zum Programmpunkt „Freizeitpartner-Speed-Dating“ auf die invia. Highlight der Messe waren die beiden Stargäste: Während Maren Kroymann am Mittwoch für einen entspannten Nachmittag sorgte, animierte Cindy Berger am Donnerstag einige Fans auch zum Mitsingen.

„Dass die Reihen vor der Bühne bei der Podiumsdiskussion zu einem so ernsten Thema wie „Die Zukunft der Pflege“ ebenso gut gefüllt waren, wie bei unseren Stargästen Maren Kroymann oder Cindy Berger, zeigt, dass der Messekontext das richtige Umfeld ist, auch für sozialpolitische Themen. Uns ist wichtig, dass auf der inviva ernste Themen ebenso ihren Platz und ihr Publikum haben, wie das farbenfrohe Spektrum der Altersbilder. Insofern sind wir sehr zufrieden mit der Resonanz der Veranstaltung,“ sagt Dieter Rosner, Leiter des Seniorenamts der Stadt Nürnberg, über die diesjährige inviva.

Die Kombination der inviva mit der Freizeit Messe hat sich mittlerweile bewährt: Die Besucherbefragung hat gezeigt, dass viele Besucher gerade die Themenmischung der beiden Veranstaltungen suchen. Über 80 Prozent der diesjährigen inviva-Besucher wollen auch im nächsten Jahr wieder kommen.

Die inviva 2019 findet am 27. und 28. Februar statt und begleitet auch im nächsten Jahr wieder die Freizeit Messe.

Freizeit Messe

Die Freizeit Messe läuft noch bis einschließlich Sonntag und liefert Informationen, Produkte und Ideen für Garten, Reise, Freizeit, Lifestyle und Sport. Für alle, die dem fränkischen Wetter entfliehen möchten, bietet die Freizeit Messe ein großes Spektrum an Caravanen und Reisemobilen von 46 Marken sowie weitere Tipps und Angebote für Reise und Freizeit von regional bis exotisch. Am Wochenende (3. und 4. März) wird die Freizeit Messe zusätzlich vom Heldenmarkt, der Messe für nachhaltiges Leben, der beliebten Whisk(e)y-Messe Nürnberg THE VILLAGE und der R(h)um-Messe PUEBLO DEL RON begleitet.

Weitere Informationen und Tickets mit Online-Rabatt gibt es unter www.freizeitmesse.de.

Zurück

Pressekontakt

inviva 
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH   
Unternehmens-Kommunikation

Tel.: 0911.98833 -145/-147
Fax: 0911.98833 -245
E-Mail senden